Schadensgutachten in Bochum

Ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, ist eine sorgfältige und explizite Auswertung des Fahrzeugschadens ausschlaggebend, um eventuelle Kosten von der KFZ-Versicherung zurückerstattet zu bekommen. Unsere unabhängigen Experten analysieren den Unfallschaden im Detail. So werden Faktoren wie Zeit- und Restwert, Wertminderung und Wiederbeschaffungskosten ermittelt.

Durch das Schadensgutachten in Bochum erhalten Sie eine bestmögliche Regulierung des Schadens. Unsere Gutachter handeln nicht aus Eigeninteresse, deshalb bietet Ihnen unser Schadensgutachten eine höchstmögliche Sicherheit in Bochum und ist der Grundstein für eine unkomplizierte Abwicklung des Fahrzeugschadens.

Schadensgutachten am Fahrzeug - Schadengutachten

Braucht man ein Schadensgutachten bei Bagatellschäden in Bochum?

Nicht bei jedem Verkehrsunfall besteht die Versicherung auf den Einsatz eines Gutachters. Beispielswiese bei einem kleinen Zusammenstoß, der lediglich Kratzer und Lackschäden verursacht hat, handelt es sich in der Regel um einen Bagatellschaden. Ein eigens engagierter Gutachter wird in diesen Fällen oftmals nicht von der KFZ-Versicherung erstattet. Erst bei einem Schaden über 750 Euro wird ein professionelles Schadensgutachten als sinnvoll erachtet.

Wer allerdings mehr Schäden hinter den äußerlichen Kratzern vermutet, der sollte sich in der Werkstatt von MEISTERKordy in Bochum einen Kostenvoranschlag über alle notwendigen Reparaturen einholen. Dieser fasst ebenfalls alle durch den Aufprall entstandene Mängel und erforderlichen Reparaturen schriftlich zusammen. Außerdem gibt er erste Auskünfte, über die Kosten der Instandsetzung und dient als wichtiger Beweis bei eventuell rechtlichen Streitigkeiten.

MEISTERKordys Schadensgutachten in Bochum

Da man Verkehrsunfälle in der Regel nicht jeden Tag hat, kennen sich viele Autofahrer auch nicht mit dem Aufbau oder dem Ablauf eines sachverständigen Schadensgutachten in Bochum aus. Viele von ihnen vertrauen auf die KFZ-Versicherungen und die Auskünfte in der Werkstatt ihres Vertrauens in Bochum.

WICHTIG ZU WISSEN: Bei Unfällen durch Fremdverschulden sollte ein Gutachten unbedingt durch einen eigenen, unabhängigen Sachverständigen erfolgen.

Was steht in einem Schadensgutachten in Bochum?

Um alle Details möglichst präzise festhalten zu können und spätere Ansprüche durch das Schadensgutachten in Bochum erwirken zu können, ist es besonders wichtig, dass alle relevanten Daten ordentlich verarbeitet sind. Ein unabhängiger Sachverständiger kennt sich in der Regel mit den anfallenden Begutachtungen aus und weiß ganz genau, was in ein professionelles Schadensgutachten gehört.

  • Die Einschätzung: Bei der Einschätzung des Fahrzeuges alle technischen Daten und die gesamten Ausstattungsmerkmale durch den Sachverständigen ermittelt, um so einen umfassenden Eindruck des Fahrzeuges gewinnen zu können.

 

  • Die Dokumentation der Schäden: Alle am Fahrzeug entstandenen Schäden werden vom Gutachter schriftlich und mittels Fotos für die Versicherung dokumentiert. Hierbei wird zwischen bereits vorhandenen und den vom Unfall verursachten Schäden unterschieden.

 

  • Die Reparatur: In einem Schadensgutachten in Bochum werden alle Schäden und die benötigten Reparaturen, inklusive der voraussichtlichen Reparaturdauer, nachvollziehbar aufgelistet.

 

  • Die Berechnung der Wertminderung: Fahrzeuge erleiden nach jedem Unfall eine Wertminderung. Diese tritt auch ein, wenn die Schäden durch fachmännische Reparaturen behoben sind. Zur Berechnung wird die gesamte Ausstattung des Fahrzeuges berücksichtigt und auch die Wertminderung intakter Teile berücksichtigt.

 

  • Die Kostenkalkulation: Es werden alle Kosten miteinander verrechnet, die für die Instandsetzung des Fahrzeuges beglichen werden müssen. Auch der Wiederbeschaffungswert des Unfallwagens wird von den Sachverständigen bei MEISTERKordy in Bochum berechnet.

 

  • Die Bewertung:  Letztendlich geben die zusammengefassten Werte ein Ergebnis, welches den wirtschaftlichen Schaden des Fahrzeuges beschreibt. Liegen die Kosten der anstehenden Reparaturen über dem aktuellen Wert des Fahrzeuges, so spricht man in einem Schadensgutachten von einem wirtschaftlichen Totalschaden.

Wer übernimmt die Kosten eines Schadensgutachten in Bochum?

Die Kosten für ein professionelles Schadensgutachten in Bochum belaufen sich in der Regel auf mehrere hundert Euro. Um zu entscheiden, wer die Kosten dafür trägt, muss in erster Linie die Schuldfrage geklärt sein.

  • Ohne Mitschuld des Geschädigten: In diesem Fall zahlt die KFZ-Versicherung des Verursachers das Schadensgutachten in Bochum. Dies gilt auch, wenn der Geschädigte nach dem Unfall einen unabhängigen Gutachter beauftragt.

 

  • Mitschuld des Geschädigten: Trägt der Geschädigte eine nachweisbare Mitschuld am Unfall, so werden die Kosten des Gutachtens zwischen beiden KFZ-Versicherungen geteilt.

 

  • Schaden am eigenen Auto: Gutachten für Schäden die durch eigenes Verschulden, höhere Gewalt oder Vandalismus am eigenen Auto entstehen, zahlt die KFZ-Versicherung des Fahrzeughalters selbst, sofern diese ein Schadensgutachten veranlasst.

Deshalb lohnt sich ein Schadensgutachten in Bochum

Nach einem Unfall, ist es immer von großer Bedeutung ein sachverständiges Gutachten einholen zu lassen. Dieses sollte von einem unabhängigen Gutachter, wie MEISTERKordy in Bochum durchgeführt, um spätere Ansprüche geltend machen zu können. In einem Schadensgutachten werden alle, durch den Unfall entstandenen, Schäden und erforderlichen Reparaturen detailliert untersucht und schriftlich festgehalten.

Nur, wer die aufgelisteten Mängel schriftlich durch ein Schadensgutachten belegen kann, hat die Chance anfallende Kosten von seiner KFZ-Versicherung zurückzubekommen. Desweiteren gibt ein Schadensgutachten in Bochum Auskunft darüber, ob sich die Reparatur des Fahrzeuges lohnt oder es als wirtschaftlicher Totalschaden gilt. Vor allem bei älteren Modellen ist diese Einschätzung nach einem Unfall enorm wichtig.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart